Spielbericht

  • TV Erl.-Bruck II vs. Herren II

    • Samstag, 16.12.2017
    • 20:00 Uhr
    • Ergebnis: 33 : 27
  • Vorbericht

    Letztes Spiel vor der Winterpause

    HC Sulzbach-Rosenberg II zu Gast beim TV Erlangen-Bruck II

    Am Samstag trifft der HC Sulzbach-Rosenberg auf den Landesligaabsteiger und derzeitigen Tabellenzweiten TV Erlangen-Bruck II. Die Partie gegen die Mittelfranken ist das letzte Spiel in diesem Jahr.

    Der TV Erlangen-Bruck II gehört mit lediglich 5 Verlustpunkten zu den absoluten Spitzenmannschaften in der Liga und verweilt deshalb voraussichtlich auch in der Winterpause auf dem zweiten Tabellenplatz. Die Mannschaft um Carsten Peine zeichnet sich durch ein starkes Kollektiv aus und mit lediglich 263 Gegentoren stellen sie zudem die zweitbeste Defensive der Liga. Somit wird diese Partie wieder eine sehr harte Aufgabe für die Jungs aus Sulzbach-Rosenberg.

    Für die Oberpfälzer gilt es mit einem möglichst positiven Gefühl in die Winterpause zu gehen. Die bisherige Spielzeit war nicht nach den Vorstellungen des Trainers Ott und so konnten die Jungs aus der Herzogstadt bisher nur 6 Punkte auf ihrem Konto sammeln. Auch wenn Erlangen-Bruck wohl eine Nummer zu groß ist, sollte man sich doch gut verkaufen und so Selbstbewusstsein für die Rückrunde sammeln. Wehrmutstropfen ist jedoch die derzeitige Personalsituation beim HC Sulzbach. Auch die Zweite des HCS hat aufgrund von Verletzungen o.ä. Personalprobleme. Die Jungs aus der Herzogstadt haben also nichts zu verlieren und können befreit aufspielen.

    HC Sulzbach II:
    Prasse, Männl; Wismeth, Schwegler, Meta, Wiesent, Hausner, Luber, Paulus, Fischer, Falk J, Falk S