Spielbericht

  • Damen II vs. DJK Weiden

    • Samstag, 07.10.2017
    • 18:30 Uhr - Realschule
    • Ergebnis: 23 : 9
  • Nachbericht

    Gelungener Heimauftakt in der Bezirksliga

    Damen II gewinnen gegen DJK Weiden

    Sulzbach-Rosenberg. (mrj) Nach einer schwierigen Anlaufphase im ersten Auswärtsspiel gelingt nun der Auftakt vor heimischer Kulisse.

    Die Sulzbacherinnen ließen ihre Startschwierigkeiten gleich von Anfang an in der Kabine und erzielten bereits nach wenigen Sekunden den ersten Treffer. In der Abwehr nutzte man jede Unkonzentriertheit der Gegnerinnen, um die Führung weiter auszubauen. Bis zur Hälfte der ersten Halbzeit ließ man die Gäste aus Weiden lediglich dreimal verbuchen (6:3). Die übrigen 15 Minuten präsentierten die Herzogstädterinnen gelungene Zusammenspiele und nutzten jeden 7-Meter, um auf den verdienten Halbzeitstand von 13:3 zu erhöhen.

    Trainer Gerd Steiner jedoch appellierte in der Halbzeitpause an sein Team, sich nicht auf diesem Ergebnis auszuruhen. Im zweiten Abschnitt versuchten jetzt auch die Gäste aus Weiden stärker dagegenzuhalten. Nach knapp zehn Minuten konnte man lediglich ein Tor erzielen (14:5). Doch die Sulzbacherinnen wurden schnell wachgerüttelt und suchten sich neue Wege. Mit dem Endstand von 23:9 konnte man schließlich als Sieger vom Feld gehen.

    Für den HC Sulzbach spielten:
    Tor: Klinger;
    Feld: Ertl (8/1), Hirschmann (7/4), Götz, Pabst (je 2), Herrmann, Fladerer, Müller J., Birner (je 1), Häckl;