Spielbericht

  • Damen II vs. SG Regensburg II

    • Samstag, 21.10.2017
    • 18:30 Uhr - Realschule
    • Ergebnis: 23 : 12
  • Nachbericht

    Souveräner Sieg im zweiten Heimspiel

    Damen II zeigen konstante Leistung

    Sulzbach-Rosenberg. (mrj) Im zweiten Heimspiel gelang den Damen II gegen die SG Regensburg nochmals eine deutliche Leistungssteigerung.

    Gleich von Beginn an zeigte man sich motiviert und hellwach. So konnte man sich zunächst auf 3:1 absetzen. Doch noch scheiterten die Sulzbacherinnen zu oft an der Keeperin der Gäste. Die Regensburgerinnen nutzten die Chance und kamen zum Ausgleich (4:4). Das Abwehrbollwerk der Damen II aber verhinderte die Führung für die Gäste. Allmählich fand man auch im Angriffsspiel wieder Wege, um den Ball in die Maschen zu bringen. Bis zur Halbzeitpause konnten die Herzogstädterinnen eine drei-Punkte-Führung erzielen (9:6).

    Trainer Gerd Steiner appellierte in der Pause an die gute Abwehrleistung, welche man im zweiten Abschnitt ebenso konsequent weiterführen sollte. Gesagt, getan. Man ließ die Gäste gerade noch dreimal einen Weg durch die Abwehr, ehe man die Führung konstant bis auf 19:9 weiter ausbaute. Unsicherheiten der Regensburgerinnen nutzte man in den letzten Minuten konsequent und verwandelte durch geschickte Ballgewinne zum Endstand von 23:12.

    Für den HC Sulzbach spielten:
    Tor: Klinger;
    Feld: Zientek (6), Hirschmann (5), Müller J. (3), Becker (2/1), Götz (2/1), Herrmann, Birner (je 2), Pabst (1), Mayer, Fladerer;