Spielbericht

  • Damen I vs. SC 04 Schwabach

    • Samstag, 26.01.2019
    • 16:00 Uhr - Krötensee
    • Ergebnis: 24 : 17
  • Nachbericht

    Big Points

    Damen I holen die ersten Punkte 2019

    Sulzbach-Rosenberg. (sae) Von einem solchen Auftakt in der Landesliga Nord hatte wohl jede der Mädels um das Trainerduo Thom/Prasse geträumt. Das erste Spiel 2019 und prompt die ersten Punkte. Mit einem souveränen 24:17 Heimsieg in der Krötenseehalle, schickte man den SC 04 Schwabach zurück nach Mittelfranken.

    Die Mädels begannen etwas unsicher, ließen sich von dem Tabellenplatz der Gegnerinnen und der hohen Hinspielniederlage beeindrucken. Bis in die 16. Minute dauerte es, ehe die Nervosität abgelegt war und die Herzogstädterinnen zum ersten Mal mit 7:6 Führung gingen. Es entwickelte sich ein stetiger Schlagabtausch. Die beiden Teams schenkten sich nichts und die Goldschlägerinnen brachten die nötige Härte ins Spiel, um sich in der 39. Minute beim 12:13 die Führung zurück zu holen.
    Diese sollte jedoch nicht lange anhalten.

    Gepusht von den eigenen Fans und im Bewusstsein, dass man durchaus eine Chance haben könnte, verschärften die HC Damen erneut das Tempo.

    Allen voran die starke Spielmacherin Lisa Wagner war von den Gegnerinnen nicht in den Griff zu bekommen. Mit jeweils 7 Treffern trugen sowohl sie, als auch Kapitän Steffi Häckl maßgeblich zum Erfolg der Mannschaft bei. Auch die bärenstarke Leistung von Torhüterin Nicki Schultz, die reihenweise freie Würfe entschärfen konnte, ist an dieser Stelle hervorzuheben.

    Letztendlich ein deutlicher, aber in der Höhe absolut verdienter Heimsieg, der am Ende der Saison Gold wert sein könnte.

    HC Sulzbach: Schultz (Tor); Häckl S. 7/5, Wagner 7, Plößl 4, Ertel 2, Link 2, Krieger 1, Mutzbauer 1, Häckl T., Müller, Lang, Wülfert, Eckert.




    Vorbericht

    Es geht wieder los

    Schwabach zu Gast in Sulzbach

    Sulzbach-Rosenberg. (sae) Es geht wieder los. Am Samstag, um 16 Uhr starten die Damen I des HC Sulzbach in die Rückrunde. Gegner in der Krötenseehalle ist kein Geringerer als der SC 04 Schwabach. Als Tabellenvierter keine leichte Aufgabe für die Herzogstädterinnen, die sich noch lange nicht aus dem Abstiegskampf verabschieden können. Zwar belegen die Damen momentan mit Platz 8 einen Mittelfeldplatz, dennoch trennen sie nur zwei magere Punkte von den Abstiegsplätzen.

    Die Mannschaft hat ordentlich trainiert und zwei Trainingsspiele gegen Mintraching/Neutraubling und die bayrische Polizeiauswahl absolviert. Am Samstag brauchen sie dann lautstarke Unterstützung, um in der Krötenseehalle zwei „Big Points“ einfahren zu können. Die Mannschaft ist heiß auf die Partie und wird den Mittelfränkinnen die Punkte sicher nicht kampflos überlassen.

    Anpfiff ist am Samstag, um 16 Uhr in der Krötenseehalle Sulzbach-Rosenberg.

    HC Sulzbach: Schultz (Tor); Häckl S., Häckl T., Ertel, Wagner, Link, Wülfert, Müller, Lang, Mutzbauer, Krieger, Plößl, Eckert.