Jugendkonzept

Der HC hat eine lange Tradition als Handballverein in Sulzbach-Rosenberg und Umgebung. Viele Zuschauer pilgern jedes Wochenende zu den Heimspielen von Damen und Herren. Daher ist es der Vereinsführung ein großes Anliegen, nachhaltige Jugendarbeit zu betreiben.


Unter dem Motto “Wir sind Handball” hat der Verein das Jugendförderkonzept “Projekt 2030” ins Leben gerufen. Informieren Sie sich nachfolgend über unsere Aktivitäten innerhalb der Jugendförderung.

  • 200
    Jugendliche im HC Sulzbach
  • 10%
    Zuwachs pro Jahr
  • 32
    Trainer & Betreuer
  • 13
    Mannschaften

Folgende Ziele wurden vereinbart und sind zentrales Orientierungselement des Konzepts:

  • die jungen Jugendmannschaften (Mini-, E-, D-, C- Jugend) mit mindestens zwei Mannschaften melden.
  • Eine Mannschaft davon spielt leistungsorientiert, die andere breitensportorientiert, dies gilt vor allem für D- und C-Jugend.
  • Vermittlung von Werten wie Fairplay, positives soziales Verhalten, gesunde Lebensweise, Disziplin und Ehrgeiz.
  • C-, B-, A- Jugend spielt mindestens Landesliga, wenn möglich sogar höher.
  • Mindestens 6 Spieler/innen in Bezirksauswahlen, mind. 2 Spieler/innen in der Bayernauswahl,
  • Mindestens 2 Spieler/innen können ab der A- Jugend die 1. Damen- oder Herrenmannschaft unterstützen.
  • Jede Mannschaft soll durch qualifizierte und lizenzierte Trainer/-innen betreut werden.
  • Optimale Rahmenbedingungen für den Trainings- und Spielbetrieb schaffen.

Erfolgsfaktoren

  • Kontinuierliche Aus- und Fortbildung der Trainer.
  • Jedem Jugendteam ist ein Trainerstab (Trainer, Co-Trainer, Betreuer, Helfer) zugeordnet, der sich um die Belange der Mannschaft kümmert.
  • Regelmäßige Teilnahme der Spieler/innen am Training und Spielen.
  • Mannschaftsübergreifende Zusatzangebote (z.B. Athletiktraining, Torwarttraining, Wurftraining)
  • Außerhandballerische Aktivitäten (Sommer-Camp, Skifreizeit, Besuch von Bundesliga-Spielen)
  • Unterstützung durch Sponsoren.
  • Aktive Einbringung der Eltern in das Vereinsleben.
  • Kooperation mit Schulen (Schul-Arbeits-Gemeinschaft)
  • Gewinnung von neuen Nachwuchstalenten aus Stadt und Landkreis

Strukturen im Verein

  • Jugendleiter männlich & weiblich (Organisatorische Leitung)
  • Sportlicher Koordinator (Ausbildungskonzept nach Verbandsrichtlinien)
  • administrative Stelle (Ausblick: Geschäftsstelle HC Sulzbach)
  • Jugendbudget im Vereinsetat
  • Eigener Förderverein
  • Bereitstellung von Mobilität (Handball-Bus)

Aktuelle Aktivitäten

  • Spannende Spiele sagen die 150 Zuschauer

    Zur Vorbereitung auf die Rückrunde hat FSJlerin Johanna Waninger für die männliche C-Jugend des HC Sulzbach am Montag, dem 06.01.2020, zum Turnier in der Krötenseehalle eingeladen. Mit den Gegnern HC Erlangen, HaSpo Bayreuth und JSG Fürther Land kamen Mannschaften, die die Sulzbacher sowohl aus der Bayernliga als auch der Quali kannten. Nach dem Prinzip „Jeder […]

  • Starke Leistung der Jahrgänge 2004, 2005

    Ein Interview mit den BHV Auswahlspielern des HC Sulzbachs: Marius Leibig, Ansgar Haubold (beide Jg. 2004), David Sehnke, Luis Breu, Toni  Jäger, Anton Kallmeier und Nico Teichert (alle Jg. 2005): Seit wann spielst du Handball? Anton: 2010 habe ich angefangen bei den HC Minis zu spielen. Da war ich 5 Jahre alt. Nico: Ich habe […]

  • Marien-Käfer für Handballjugend gespendet

    Tolle Aktion der Marienapotheke Bei jedem Besuch erhalten die Kunden der Marien-Apotheke einen kleinen hölzernen Marienkäfer. Diese Marienkäfer können das ganze Jahr über für einen guten Zweck in eine dafür bereitgestellte Spendenbox geworfen werden. Seit 2013 wurden bereits verschiedene Institutionen (Teddys helfen Kindern, Ernst-Nägelsbach-Haus, Feuerwehren und THW, CVJM und Pfadfinder) durch die Spendenaktion unterstützt. Im […]

  • Von der Jugend für die Jugend

    B-Jugendspieler helfen beim Training der Jüngeren Ab 2020 weht ein frischer Wind durch das Training der männlichen D-Jugend (Jg. 2008, 2009). Das bisherige und auch zukünftige Trainergespann Lilly Schraml und Marion Steger erhält Unterstützung durch Marius Leibig, Anton Kallmeier und David Sehnke. Die drei Top-Handballtalente (BHV-Auswahlspieler bzw. sie trainieren im Landesstützpunkt) spielen selbst in der […]