Jugendkonzept

Der HC hat eine lange Tradition als Handballverein in Sulzbach-Rosenberg und Umgebung. Viele Zuschauer pilgern jedes Wochenende zu den Heimspielen von Damen und Herren. Daher ist es der Vereinsführung ein großes Anliegen, nachhaltige Jugendarbeit zu betreiben.

Unter dem Motto “Wir sind Handball” hat der Verein das Jugendförderkonzept “Projekt 2030” ins Leben gerufen. Informieren Sie sich nachfolgend über unsere Aktivitäten innerhalb der Jugendförderung.

  • 175
    Jugendliche im HC Sulzbach
  • 10%
    Zuwachs pro Jahr
  • 25
    Trainer & Betreuer
  • 12
    Mannschaften

Folgende Ziele wurden vereinbart und sind zentrales Orientierungselement des Konzepts:

  • die jungen Jugendmannschaften (Mini-, E-, D-, C- Jugend) mit mindestens zwei Mannschaften melden.
  • Eine Mannschaft davon spielt leistungsorientiert, die andere breitensportorientiert, dies gilt vor allem für D- und C-Jugend.
  • Vermittlung von Werten wie Fairplay, positives soziales Verhalten, gesunde Lebensweise, Disziplin und Ehrgeiz.
  • C-, B-, A- Jugend spielt mindestens Landesliga, wenn möglich sogar höher.
  • Mindestens 6 Spieler/innen in Bezirksauswahlen, mind. 2 Spieler/innen in der Bayernauswahl,
  • Mindestens 2 Spieler/innen können ab der A- Jugend die 1. Damen- oder Herrenmannschaft unterstützen.
  • Jede Mannschaft soll durch qualifizierte und lizenzierte Trainer/-innen betreut werden.
  • Optimale Rahmenbedingungen für den Trainings- und Spielbetrieb schaffen.

Erfolgsfaktoren

  • Kontinuierliche Aus- und Fortbildung der Trainer.
  • Jedem Jugendteam ist ein Trainerstab (Trainer, Co-Trainer, Betreuer, Helfer) zugeordnet, der sich um die Belange der Mannschaft kümmert.
  • Regelmäßige Teilnahme der Spieler/innen am Training und Spielen.
  • Mannschaftsübergreifende Zusatzangebote (z.B. Athletiktraining, Torwarttraining, Wurftraining)
  • Außerhandballerische Aktivitäten (Sommer-Camp, Skifreizeit, Besuch von Bundesliga-Spielen)
  • Unterstützung durch Sponsoren.
  • Aktive Einbringung der Eltern in das Vereinsleben.
  • Kooperation mit Schulen (Schul-Arbeits-Gemeinschaft)
  • Gewinnung von neuen Nachwuchstalenten aus Stadt und Landkreis

Strukturen im Verein

  • Jugendleiter männlich & weiblich (Organisatorische Leitung)
  • Sportlicher Koordinator (Ausbildungskonzept nach Verbandsrichtlinien)
  • administrative Stelle (Ausblick: Geschäftsstelle HC Sulzbach)
  • Jugendbudget im Vereinsetat
  • Eigener Förderverein
  • Bereitstellung von Mobilität (Handball-Bus)

Aktuelle Aktivitäten

  • Trainingslager weibliche Jugend

    Hinter der weiblichen B-Jugend liegt ein feucht-fröhliches Wochenende. Freitag Nachmittag machte man sich mit 13 Mädels und 3 Trainerinnen auf den Weg ins benachbarte Hirschau – zum Conrad Sportverein – der uns glücklicherweise Trainingshalle und Gelände zum Zeltlager zur Verfügung stellte. Nach einem raschen Aufbau der Zelte (Danke noch einmal an die vielen helfenden Hände) […]

  • Herzlich Willkommen – neue Spieler für die C-Jugend

    4 Spieler verstärken in der neuen Saison die C-Jugend in der Bayernliga. Vielen Dank an unseren Nachbarverein HC Hersbruck, der uns die erfahrenen Spieler Jakob Rauh und Hannes Weih im Zweitspielrecht zur Verfügung stellen. Sie wolle auf höheren Niveau mitzuspielen und haben in den Vorbereitungsspielen gezeigt, welches Potenzial in ihnen steckt. Besonders gespannt ist man […]

  • Erfolgreiche Erstsichtung

    Am 14.9. lud der Bezirk Ostbayern die Jahrgänge 06 und jünger nach Neumarkt ein. Der Verein meldete Oscar Krahn, Jonas Zientek, Valentin Weigl, Jahn Attjie, Jan Rohrbach und Benedikt Weber beim Bezirksauswahltrainer Dr. Dieter Hierl an. Unser Zweitspielberechtigter Hans-Lukas Willax aus Berching gesellte sich in Neumarkt zu unserer HC-Gruppe. Gespannt und auch ein wenig aufgeregt […]

  • Leistungs-Camp Apolda mit Überraschungsbesuch

    Am vergangenen Wochenende stand für die männliche C-Jugend ein Leistungscamp in Apolda auf dem Programm. Wir haben uns am Freitag morgen mit unseren Trainern und Betreuern auf den Weg gemacht und direkt nach der Ankunft mit der ersten Trainingseinheit losgelegt. Dabei staunten wir nicht schlecht, als wir das Sportzentrum und die Wahnsinns-Halle in Apolda betreten […]